Die deutsche Nationalmannschaft der Frauen bleibt bei der B-Weltmeisterschaft in Graz auf Kurs.

Gegen Norwegen gewann die Auswahl von Trainer Peter Kathan mit 4:3 (3:1, 1:0, 0:2). Bereits nach 34 Sekunden brachte Maritta Becker die DEB-Auswahl in Führung, die Sara Seiler mit einem Doppelschlag ausbaute.

Ende des ersten Drittels verkürzten die Skandinavierinnen auf 1:3, bevor Bettina Evers im Mittelabschnitt wieder den alten Vorsprung herstellte. Die Treffer zum 4:3-Endstand gelangen den Norwegerinnen dank einer Aufholjagd im Schlussdrittel.

Der Olympiafünfte von Turin 2006 will in Österreich den Aufstieg erreichen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel