Vorjahres-Absteiger Italien und Kasachstan haben bei der B-Weltmeisterschaft in Litauen die Tickets zur WM im kommenden Jahr in Deutschland gelöst.

Drei Jahre nach dem Abstieg aus der Eliteklasse sicherten sich die Kasachen in Wilnius den Aufstieg durch einen 2:1-Sieg im Gruppenfinale gegen Slowenien.

In Torun machte Italien die Rückkehr mit einem 2:0-Sieg über die Ukraine perfekt. Als Absteiger in die C-WM stehen Australien und Rumänien fest.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel