Die Bietigheim Steelers sind Meister der 2. Bundesliga und können sich damit um den Aufstieg in die Deutsche Eishockey Liga bewerben.

Mit einem 5:2 auf dem Eis des EHC München feierten die Steelers im 4. Spiel des Finales nach "Best of Five"-Modus den entscheidenden 3. Sieg.

Sportlich hat sich Bietigheim für die DEL qualifiziert. Ob die Steelers ihr Aufstiegsrecht wahrnehmen, ist allerdings noch nicht klar. Der Klub benötigt mehr Sponsoren-Gelder und eine Ausnahmegenehmigung für die zu kleine Eishalle im Ellental.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel