Der Moment des Rennens im Sport1.de-Flashlight.

Sebastian Vettel ist der König von Monza. Erst fährt der 21-Jährige im Qualifying zum Großen Preis von Italien zu seiner ersten Pole-Position und löst damit Fernando Alonso als jüngsten Pole-Inhaber ab. Dann macht der Toro-Rosso-Fahrer die Sensation perfekt und fährt im Rennen von Monza zu seinem ersten Grand-Prix-Sieg. Damit ist der Heppenheimer der jüngste Sieger aller Zeiten und nach Michael Schumacher der erste deutsche Fahrer, der ein Formel-1-Rennen gewinnen konnte. Kein Wunder also, dass er vor Glück abhebt.

[image id="2dc90bf2-6685-11e5-acef-f80f41fc6a62" class="half_size"]

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel