Der Moment des Rennens im Sport1.de-Flashlight.

Die lange Leidenszeit von Doppel-Weltmeister Fernando Alonso ist zu Ende. In Singapur feierte der in dieser Saison so gebeutelte Spanier seinen ersten Saison-Sieg. Viel deutete zu Rennbeginn nicht auf einen Überraschungs-Sieg des Renault-Piloten hin. Nach einem Hydraulik-Schaden im Qualifying musste der 27-Jährige vom wenig aussichtsreichen 15. Startplatz ins Rennen gehen. Dort bewies Alonso ein glückliches Händchen, tankte als Erster und profitierte von den langen Safety-Car-Phasen. Der Jubel im Renault-Lager war dementsprechend groß, schließlich endete eine lange Durststrecke. 2006 gewann Renault letztmals ein Formel-1-Rennen. Der damalige Sieger: Fernando Alonso.

[image id="dff35105-6683-11e5-acef-f80f41fc6a62" class="half_size"]

Zum Forum - jetzt mitdiskutieren!

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel