vergrößernverkleinern
Giancarlo Fisichella absolviert in Schanghai seinen 211. Grand Prix © getty

Giancarlo Fisichella fährt auch 2009 für Force India. Ein Italiener und ein DTM-Pilot sind damit aus dem Rennen.

Schanghai - Formel-1-Pilot Adrian Sutil fährt auch 2009 gemeinsam mit Giancarlo Fisichella im Force-India-Team.

Nachdem die weitere Zusammenarbeit mit dem Gräfelfinger bereits seit längerer Zeit feststand, verkündete der indische Teambesitzer Vijay Mallya am Rande des Großen Preises von China in Shanghai auch die Verlängerung mit dem Italiener.

"Ich bin mit Adrian und Giancarlo glücklich, und sie werden 2009 für uns weitermachen", sagte der Bier-Milliardär auf einer Pressekonferenz.

Liuzzi aus dem Rennen

Bislang hat der 35-jährige Fisichella, der 1996 für Minardi seinen ersten Grand Prix fuhr, 210 Formel-1-Rennen absolviert.

Durch die Bestätigung der Fahrerpaarung haben sich die Hoffnungen von Fisichellas Landsmann und Testpilot Vitantonio Liuzzi auf einen Aufstieg zum Stammfahrer zerschlagen.

Spekulationen um di Resta beendet

Zugleich sind damit Spekulationen um einen Einstieg des Briten Paul di Resta aus dem Mercedes-DTM-Team beendet.

Wegen der möglichen Zusammenarbeit der Stuttgarter mit Force India waren Gerüchte aufgekommen, dass der 22-jährige Fisichella ersetzen könne.

Zum Forum - jetzt mitdiskutieren

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel