Der Moment des Rennens im Sport1.de-Flashlight.

Kimi Räikkönen wird nach seinem letzten Boxenstopp beim Großen Preis von China immer langsamer, so dass Felipe Massa (r.) an den Teamkollegen herankommt und ihn schließlich sechs Runden vor Schluss überholt. Teamorder war es offiziell nicht, Räikkönen soll Probleme mit den Reifen gehabt haben. Für Massa bedeutet das: Zwei Punkte weniger Rückstand auf WM-Leader Lewis Hamilton.

[image id="b70923f9-6681-11e5-acef-f80f41fc6a62" class="half_size"]

Zum Forum - jetzt mitdiskutieren

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel