vergrößernverkleinern
Sieben Puntke trennen Lewis Hamilton (l.) und Felipe Massa © getty

Die Formel-1-Saison nähert sich dem großen Höhepunkt. Wer wird Weltmeister? Sport1.de beantwortet die Frage "Was passiert, wenn?":

München - Der WM-Führende Lewis Hamilton geht am Sonntag wie im Vorjahr mit einem komfortablen Vorsprung ins Saisonfinale beim Großen Preis von Brasilien (1. Training, Fr. 13 Uhr LIVE).

94 Punkte hat der McLaren-Mercedes-Pilot nach den 17 Rennen dieser Saison. 87 Zähler hat sein Ferrari-Herausforderer Felipe Massa auf dem Konto.

Nur der 23-jährige Brite und sein vier Jahre älterer Kontrahent aus Brasilien haben noch die Chance auf die WM-Krone, und natürlich gibt es einige Konstellationen, damit der eine oder der andere Weltmeister wird.

Sport1.de beantwortet die Frage "Was passiert, wenn?":

Lewis Hamilton ist Weltmeister:

Wenn Felipe Massa gewinnt und er in Sao Paulo mindestens Platz fünf belegt.

Wenn Felipe Massa Zweiter wird und er mindestens als Sechster ins Ziel kommt.

Wenn Felipe Massa Platz drei oder einen schlechtere Platzierung belegt, genügt ihm Rang sieben.

Wenn er Platz acht belegt und der Brasilianer nicht über den dritten Rang hinauskommt.

Selbst wenn er keinen Punkt holt. Dann darf Massa aber bestenfalls nur Dritter werden.

Felipe Massa ist Weltmeister:

Wenn er sein Heimrennen gewinnt und Hamilton nicht über den sechsten Platz hinauskommt.

Wenn er Zweiter wird und Hamilton bestenfalls Achter wird. Bei Punktgleichheit und Gleichstand bei den Siegen würde dann die höhere Zahl an zweiten Plätzen für Massa entscheiden.

Zum Forum - jetzt mitdiskutieren

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel