Fernando Alonso droht wegen des Machtkampfs um eine Budget-Obergrenze mit Ausstieg.

"Wenn die großen Hersteller die Formel 1 verlassen, möchte ich nicht mit diesen kleinen Teams fahren. Dann ist das keine Formel 1 mehr. Es gibt auch andere Rennserien", sagte der Spanier "Autosport". "Ich bin 27 Jahre alt, war zweimal Weltmeister und will gern noch in anderen Serien siegen."

Der Renault-Pilot versicherte, er vertrete die Position vieler Fahrer, denen der Streit zwischen der FIA und zahlreichen Teams den Spaß verderbe.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel