Brawn GP will WM-Spitzenreiter Jenson Button langfristig binden.

"Jenson ist bereits einige Jahre bei uns und wir haben zusammen gute und schlechte Zeiten erlebt", sagte Geschäftsführer Nick Fry: "Unser Ziel ist es, ihn für den Rest seiner Karriere bei uns zu haben."

Button fuhr seit 2003 für das Honda-Team, aus dem Brawn GP hervorging. 2000 debütierte er bei BMW Williams in der Formel 1.

Der 29-jährige Brite führt die WM mit 51 Punkten vor seinem Teamkollegen Rubens Barrichello (35) an, sein Vertrag gilt nur für diese Saison.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel