Der frühere Formel-1-Weltmeister Kimi Räikkönen wagt einen Abstecher in die Rallye-WM.

Der finnische Ferrari-Pilot wird ab dem 31. Juli in seiner Heimat bei der Finnland-Rallye an den Start gehen und damit sein WM-Debüt feiern. Bislang ist der "Iceman" in diesem Jahr bei drei Rallyes außerhalb des WM-Kalenderns an den Start gegangen.

In seinem Fiat Abarth Grande Punto wird Räikkönen erneut auf die Ansagen von Co-Pilot Kaj Lindström vertrauen, der früher unter anderem mit dem viermaligen Weltmeister Tommi Mäkinen unterwegs war.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel