Sebastian Vettel ist nach dem Triumph in Silverstone auf den Geschmack gekommen.

"Red Bull Racing ist tolles Team mit einem tollen Auto. Wir müssen versuchen, so schnell wie möglich an Brawn heranzukommen", sagte der 22-Jährige vor seinem Heimspiel.

Dabei hat Vettel trotz immer noch 25 Pkt. Rückstand auf Brawn-Pilot Jenson Button das Titelrennen noch lange nicht aufgeben. "In der Fabrik und an der Strecke wird hart gearbeitet, wir werden alles dransetzen, um in den letzen Rennen so oft wie möglich zu gewinnen", so Vettel.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel