Glaubt man der Gerüchteküche, wird Nelson Piquet jun. am Sonntag auf dem Hungaroring beim GP von Ungarn sein letztes Rennen für Renault bestreiten.

Der Brasilianer konnte die Vertragsklausel, in der ersten Saisonhälfte 2009 aufs Podest zu fahren, bisher nicht erfüllen und soll durch den Nachwuchspiloten Romain Grosjean aus Frankreich ersetzt werden.

Hinter den Kulissen liefern sich Manager und Ex-Weltmeister Nelson Piquet sen. und Renault-Teamchef Flavio Briatore seit Wochen ein Duell um die Zukunft des Juniors bei den Franzosen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel