Jenson Button nimmt am kommenden Sonntag am London Triathlon teil. Der Formel-1-Gesamtführende möchte damit für die "Make a wish"-Stiftung, für die er auch Pate ist, Geld sammeln.

Button sagte dazu: "Ich hatte bereits das Vergnügen, viele der Kinder, die von der Stiftung unterstützt werden, kennen zu lernen. Sie sind so inspirierend. Hoffentlich können wir genug Geld sammeln, um ihnen ihre Wünsche zu erfüllen."

Das Rennen geht über 1500m Schwimmen, 40km Radfahren und 10km Laufen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel