Während sich Michael Schumacher mit Ferrari auf sein Comeback beim Valencia-GP am 23. August vorbereitet, hat Willi Weber einen ersten Einblick auf Details im Hintergrung gegeben.

"Natürlich hat er das auch alles mit seiner Frau Corinna besprochen. Da gab, gibt und wird es auch in Zukunft nie Probleme geben", so der Manager Manager des Rekord-Weltmeisters zur "Bild".

Über Laufzeit des Vertrags und Gehalt macht Weber keine Angaben: "Ehrenwort: Über Geld wird auch in den nächsten Wochen nicht gesprochen. Das ist jetzt nicht wichtig."

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel