Michael Schumacher hat seine Vorbereitungen auf sein kurz unterbrochen und seinen den Brasilianer Felipe Massa in Budapest im Krankenhaus besucht.

Nach dem schweren Unfall des Ferrari-Pilotenbeim Großen Preis von Ungarn, bei dem der Vize-Weltmeister von einer 800 Gramm schweren Stahlfeder am Kopf getroffen worden war, hatte sich der Rekordweltmeister bereiterklärt, fast drei Jahre nach seinem Rücktritt Ende 2006 als Massas Ersatzmann in die "Königsklasse" zurückzukehren.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel