Ferrari-Boss Luca di Montezemolo hat Michael Schumacher trotz des geplatzten Formel-1-Comebacks für seine Bemühungen gedankt.

"In diesen Tagen habe ich das starke Engagement und die außerordentliche Motivation bewundert, mit der Schumacher das Team und die Fans auf der ganzen Welt mitgerissen hat", sagte der Italiener.

Zusammen mit Teamchef Stefano Domenicali habe er beschlossen, "Luca Badoer die Möglichkeit zu geben, nach vielen Jahren wertvoller Arbeit als Testpilot für die Scuderia zu fahren", sagte Montezemolo.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel