Rekordweltmeister Michael Schumacher kommt doch nach Valencia - allerdings nur als Berater von Ferrari und Ersatzpilot Luca Badoer.

"Michael kommt nach Valencia, um dort das Team und Luca zu unterstützen", sagte Schumachers Medienberaterin Sabine Kehm.

Ursprünglich wollte der 40-Jährige beim Großen Preis von Europa nach fast dreijähriger Pause sogar sein Comeback im Auto geben und den verletzten Brasilianer Felipe Massa ersetzen.

In der vorigen Woche musste der siebenmalige Champion seine Rückkehr aus gesundheitlichen Gründen absagen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel