Teurer Nachmittag für Luca Badoer: Der Vertreter des Brasilianers Felipe Massa wurde im 2. Freien Training zum GP von Europa innerhalb von 34 Minuten drei Mal in der Boxengasse "geblitzt" und muss dafür 5400 Euro Strafe zahlen.

Der 38-jährige war nach fast 10 Jahren F-1-Pause um 14.11 Uhr mit 62,7 statt der erlaubten 60 km/h gemessen und mit 600 Euro betraft worden. 1800 Euro kosteten den "Wiederholungstäter" seine 66 km/h um 14.21 und 3000 die 65,9 km/h um 14.44 Uhr.

Im Training war der Ferrari-Pilot nicht so schnell - nur Rang 18.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel