Michael Schumacher warnt seinen verletzten Freund Felipe Massa vor einem zu frühen Comeback.

"Er sollte sich jetzt die Zeit nehmen, komplett zu genesen. Er war unser Nummer-1-Pilot. Und als den wollen wir ihn wieder zurückhaben", zitiert "Auto Bild Motorsport".

Schumacher kann allerdings verstehen, dass der Brasilianer so schnell wie möglich in seinen Ferrari zurückkehren will.

"Das liegt in der Natur des Rennfahrers. Der will immer so schnell wie möglich zurück auf die Strecke", sagte Schumacher: "Wir sollten Felipe keinen Druck ausüben."

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel