Jetzt ist es amtlich: Vitantonio Liuzzi ersetzt den zu Ferrari abgewanderten Giancarlo Fisichella.

Liuzzi, seit zwei Jahren Ersatzmann bei Force India, freute sich riesig über diese Entscheidung: "Ich kann es gar nicht erwarten, endlich wieder Rennen zu fahren, noch dazu bei meinem Heim-Grand-Prix in Monza."

"Ich bin sehr froh, dass ich ihm diese Chance geben kann, denn darauf wartet er seit zwei Jahren", so Teamchef Vijay Mallya.

Sein letztes Rennen bestritt Liuzzi 2007 für Toro Rosso.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel