Michael Schumacher ist vergangenes Wochenende bei einem Kartrennen in Wackersdorf gestartet. Beim Goldpokal des Deutschen Motorsport Verbands musste sich der Rekordweltmeister im ersten Rennen knapp Daniel Fuchs geschlagen geben.

Im zweiten Rennen führte der Kerpener lange, doch nach einer Kollision kam er am Ende nur auf Rang drei.

23 Jahre nach seinem Sieg beim Goldpokal gelang ihm damit wieder der Sprung aufs Podium. "Ein gutes Comeback", freute sich auch Schumacher über seinen Auftritt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel