Wegen einer heftigen Erkältung musste Toyota-Pilot Timo Glock am Freitag auf das Freie Training zum Großen Preis von Japan in Suzuka verzichten.

Der 27-Jährige aus Wersau klagte über Fieber, sodass der Teamarzt ihm empfahl, einen Tag zu pausieren, um für die Qualifikation am Samstag und das Rennen am Sonntag wieder fit zu werden.

Vertreten wurde Glock am Freitag durch den japanischen Toyota-Ersatzfahrer Kamui Kobayashi.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel