Mercedes-Sportchef Norberg Haug sieht im Titelkampf der Formel 1 noch kleine Chancen für Sebastian Vettel. "Das Momentun spricht für Sebastian", sagte Haug am Dienstag:

"Er hat in dieser Saison drei Siege eingefahren und der im letzten Rennen in Suzuka war nicht nur der eindrucksvollste dieser drei, sondern einer der eindrucksvollsten Siege überhaupt in dieser gesamten Saison." Der Red-Bull-Pilot aus Heppenheim sei ein "absolut sensationeller Bursche, der sich jetzt schon für das Erreichte auf die Schulter klopfen" könnte.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel