In einem Interview mit dem Nachrichtenmagazin "Spiegel" gestand Michael Schumacher:

"Manchmal habe ich mich wirklich wie der Ungeliebte gefühlt. Das habe ich mir so erklärt, dass derjenige, der zu oft gewinnt, irgendwann Opfer seines Erfolgs wird. Dem FC Bayern ergeht es ja nicht viel anders."

Über seinen Gesundheitszustand und seine Zukunft sagte er: "Bis Ende des Jahres wird meine Verletzung im Nacken so weit ausgeheilt sein, dass ich wieder fahren könnte. Aber ich muss niemandem etwas beweisen. Erst recht nicht mir selbst."

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel