Für Kimi Räikkönen kommt nach seinem Abschied von Ferrari der McLaren-Rennstall als einziges Team infrage.

Vor dem Saisonfinale in Abu Dhabi sagte Räikkönen auf der Pressekonferenz mit den Piloten: "Wenn ich weiter Formel-1-Autos fahren will, ist McLaren die einzige Option."

Mit dem Toyota-Team, das Räikkönen ein Angebot gemacht haben soll, habe es nicht einmal Gespräche gegeben, behauptete der Finne.

Gleichzeitig betonte er, dass er seine Pläne für 2010 noch nicht abgeschlossen habe. Er könne auch Rallye fahren oder ein Sabbatical nehmen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel