Der Finne wird im nächsten Jahr nicht am Formel-1-Geschehen teilnehmen. Nachdem die Verhandlungen mit dem McLaren-Team gescheitert sind, wird sich Kimi Räikkonen ein Jahr Pause nehmen.

Dies gab Manger Steve Robertson in der finnischen Tageszeitung "Turun Sanomat" bekannt.

"Kimi und McLaren kamen nicht zu einer Einigung, also wird er nicht auf Formel-1-Niveau fahren ? zumindest nicht nächstes Jahr", sagte Robertson. Nun steht dem britischen Dreamteam mit Lewis Hamilton und Jenson Button nichts mehr im Weg.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel