Formel-1-Pilot Robert Kubica wird Ende November einen Ausflug in die Rallye-Welt unternehmen.

Der Pole, der in der kommenden Saison der Königsklasse nach dem Rückzug von BMW zu Renault wechselt, nimmt für die Franzosen in einem Clio R3 Maxi an der Rallye du Var (27. bis 29. November) teil. Diese Rallye bildet den Abschluss der französischen Meisterschaft.

Robert Kubica hatte als Teamkamerad des Mönchengladbachers Nick Heidfeld in der Saison 2008 mit Platz vier in der WM-Gesamtwertung sein bestes Ergebnis erzielt.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel