Ein Comeback von Michael Schumacher ist und bleibt ein Thema in der Formel 1.

Nach einem Bericht der "Bild"-Zeitung will ihn das Mercedes-GP-Team als zweiten Piloten neben dem Deutschen Nico Rosberg verpflichten und ihm deshalb ein Angebot in der Höhe von sieben Millionen Euro machen.

Eine Quelle nennt das Blatt allerdings nicht.

Mercedes-Geschäftsführer Nick Fry hat die Spekulationen über eine Rückkehr des Rekord-Weltmeisters ebenfalls befeuert. Bei einem Kongress in Monte Carlo wich er Fragen zu Schumacher aus, ein Dementi vermied er.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel