Nick Heidfeld gehört laut Renault-Teamchef Eric Boullier zu den Kandidaten auf das zweite Cockpit für die kommende Formel-1-Saison.

Während der Pole Robert Kubica seinen Platz schon sicher hat, wäre Heidfeld von den noch freien Fahrern, der wohl etablierteste.

"Er ist schon lange Kubicas Teamkollege. Die Frage ist, ob wir die beiden wieder zusammenstecken wollen. Aber ja, er steht auf unserer Liste", erklärte Boullier.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel