Timo Glock freut sich über die Rückkehr von Rekordweltmeister Michael Schumacher in die Königsklasse.

Das Comeback des Kerpeners nach drei Jahren Pause sei "sehr gut für die Formel 1 und ein Highlight für alle Fans", sagte der Virgin-Pilot aus Wersau "Sport1.de" und traut Schumacher zu, an frühere Erfolge anzuknüpfen. Wenn sein Mercedes funktioniere, "wird er konkurrenzfähig sein, so wie er es immer war", meinte Glock: "Er hat gezeigt, dass er sofort schnell ist."

Eine endgültige Prognose will Glock aber erst nach dem Saisonauftakt am 14. März in Bahrain abgeben. "Warten wir's ab, bis in Bahrain die Hosen runtergelassen werden", meint er. Mit seinem eigenen Team, dem Neueinsteiger Virgin, will er schnell `den Anschluss finden und irgendwann im Mittelfeld kämpfen".

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel