Ein Burger an einem Imbissstand hat Sebastien Buemis Trainingsplan für den Grand Prix von Australien durchkreuzt.

Vor einem Test am Simulator stärkte sich der Toro-Rosso-Pilot mit einem Burger, wurde innerhalb weniger Minuten bleich und musste sich übergeben.

Mit einer schweren Lebensmittelvergiftung musste er den Test absagen, soll aber zum Rennwochenende wieder fit sein.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel