Sebastian Vettel hat Rekord-Weltmeister Michael Schumacher vor dem Europa-Auftakt in Barcelona Mut gemacht.

"Auch er hat das Potenzial seines Autos wohl noch lange nicht ausgeschöpft und wird daher von Rennen zu Rennen besser in Fahrt kommen. Abschreiben würde ich ihn noch lange nicht", sagte Vettel im Gespräch mit "Motor Sport aktuell".

Der 22-Jährige Red-Bull-Pilot fügte hinzu, er habe beim TV-Studium Manöver und Szenen entdeckt habe, "wo ich wieder den alten Schumi, wie in seiner besten Zeit, gesehen habe".

Der siebenmalige Weltmeister werde sich auf dem Barcelona-Kurs mit seinem weiterentwickelten Wagen mehr zu Hause fühlen:

"Nach Monte Carlo werden wir über seine Form sicher besser urteilen können."

Der 41-jährige Schumacher hat in den ersten vier Rennen der Saison nur zehn WM-Punkte gewonnen und stand bisher klar im Schatten seines Mercedes-Teamkollegen Nico Rosberg.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel