Formel-1-Zampano Bernie Ecclestone hat offenbar Zweifel an Michael Schumachers Verbleib in der Königsklasse.

Der Chefpromoter der Rennserie sagte gegenüber "City AM": "Wenn Schumacher nicht zu seiner Leistung findet, bezweifle ich, dass er bleiben will."

Ecclestone betonte, dass die aktuell bestenfalls mittelmäßigen Leistungen des Mercedes-Stars nicht Schumachers Schuld seien: "Es ist offensichtlich fit, motiviert und hat Talent, aber das Auto spielt nicht mit."

Vor Ecclestone hatte bereits die britische Rennlegende Sir Jackie Stewart ähnliche Vermutungen geäußert.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel