Massive Kritik übt Michael Schumacher an seinem Mercedes.

Der Rekordweltmeister, der bisher eine bescheidene Saison fuhr, nennt die Gründe für die teilweise dürftigen Vorstellungen. Schumacher wird bei "Motorsport Total" so zitiert: "Wir haben dieses Auto in die Hände gedrückt bekommen." Man habe keine Entwicklungsarbeit leisten können.

Schumi kritisiert auch die Reifen: "Das Auto harmoniert überhaupt nicht mit den Reifen - und auch nicht mit den Fahrern."

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel