Weltmeister Jenson Button ist nach seinem Ausfall am vergangenen Sonntag in Spa sauer auf den Unfall-Verursacher Sebastian Vettel.

"Ich habe den Crash jetzt ein paarmal im TV gesehen und habe immer noch keine Ahnung, was er da eigentlich vorhatte", ließ der Brite auf seiner Homepage wissen: "Natürlich hat er es nicht mit Absicht getan, und er hat sich ja auch schon dafür entschuldigt, aber was soll ich dazu sagen? Für mich ist es ein massiver Rückschlag im Titelkampf."

Vettel hatte in Spa in Runde 17 versucht, Button in der letzten Schikane zu attackieren. Dabei war sein Red Bull beim Anbremsen ausgebrochen und in Buttons McLaren-Mercedes gekracht.

Der Brite konnte nicht weiterfahren, Vettel schaffte es zumindest noch in die Box und holte sich einen neuen Frontflügel. Als Zwölfter kam er zurück auf die Strecke, erhielt kurz darauf aber eine Durchfahrtstrafe, die ihn auf Rang 15 zurückwarf.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel