Der frühere Formel-1-Weltmeister Emerson Fittipaldi hält große Stücke auf Michael Schumacher und traut ihm für die Saison 2011 viel zu.

Nach einem Treffen mit Mercedes-Teamchef Ross Brawn ist der Brasilianer überzeugt, dass der neue Silberpfeil an die Bedürfnisse von Schumacher angepasst wird und der Kerpener damit um den WM-Titel mitfahren wird.

Auch die neu eingeführten Einheitsreifen spielen nach Aussage Fittipaldis in der "Times" dem 41-Jährigen in die Karten: "Die neuen Reifen wird Michael auf seinen Fahrstil anpassen und mit einem ausbalancierten Auto sowie gepaart mit seiner Überzeugung, wird er ein Rivale um die Weltmeisterschaft sein. Er kann es schaffen."

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel