Nicht Weltmeister Sebastian Vettel, sondern Fernando Alonso ist für die Chefs der zwölf Formel-1-Teams der beste Fahrer des Jahres 2010. Das ergab eine Umfrage von "autosport.com".

Demnach gewann der spanische Ferrari-Pilot mit 229 Punkten vor dem deutschen Red-Bull-Fahrer, der auf 220 Punkte kam. Dem Duo folgen Lewis Hamilton (McLaren/196) und Vettel-Teamkollege Mark Webber (146). Interessant: Nico Hülkenberg, der bei Williams rausflog, liegt hinter Nico Rosberg auf Rang acht.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel