Robert Kubica ist auf Abwegen. Der Renault-Pilot startet bei der 100. Rallye Monte Carlo im Januar 2011.

Kubica steht auf der offiziellen Startliste des Automobilklub von Monaco (ACM). Fraglich ist noch der Wagen, den Kubica steuern wird. Laut "Motorsport Total" fällt die Entscheidung zwischen einem Renault Clio S1600 und einem Clio R3.

Allerdings hatte der Pole 2010 mit dem Clio keine guten Erfahrungen gemacht. Der Motor streikte noch vor dem Start auf dem Prolog.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel