Der deutsche Formel-1-Pilot Timo Glock hat einen neuen "Beifahrer": Der Belgier Jerome D'Ambrosio sitzt in der kommenden Saison im zweiten Boliden des Virgin-Rennstalls.

Der 24-Jährige war in der vergangenen Saison bereits als Testfahrer für Virgin im Einsatz. Anfang Dezember hatte Glock sich für eine Zukunft bei Virgin entschieden.

"Wir können alle Erfahrungen der vergangenen Saison für einen guten Schritt im kommenden Jahr verwenden. Es ist ein tolles Team, und die Leute haben ihr Blut, ihren Schweiß und ihre Tränen für die erste Saison gegeben", sagte Glock, der 2011 einen neuen Anlauf Richtung Mittelfeld in der Königsklasse nehmen will.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel