Formel-1-Pilot Robert Kubica träumt nach seinem schweren Rallye-Unfall schon wieder vom Comeback in der Königsklasse - und das am liebsten noch in dieser Saison.

"Ich will noch in diesem Jahr in die Formel 1 zurückkehren. Ich denke immer nur an die Rehabilitation", sagte der 26 Jahre alte Pole der italienischen Sporttageszeitung "Gazzetta dello Sport".

Der Renault-Pilot will zudem gestärkt aus dieser schwierigen Phase hervorgehen. "Ich will stärker als je zuvor zurückkommen. Nach solchen Unfällen ist man nicht mehr dieselbe Person, man ist besser. Das ist mir auch 2007 nach dem Unfall in Kanada so gegangen. Nach meiner Rückkehr war ich besser", sagte er.

"Ein Pilot ist nicht nur ein Gaspedal und ein Lenkrad, sondern etwas mehr. Nach dem Unfall in Kanada war ich stärker im Kopf. Auch diesmal wird es so sein, sobald ich mich erholt habe."

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel