Der schwer verunglückte Formel-1-Pilot Robert Kubica hat auch seine dritte Operation innerhalb von zwei Wochen gut überstanden und befindet sich weiter auf dem Weg der Besserung.

"Robert Kubicas gesundheitlicher Zustand ist gut, es gab keine Infektionen, alle seine Werte sind normal", hieß es in einer Mittilung des Krankenhauses Santa Corona in der italienischen Ortschaft Pietra Ligure.

Der Pole Kubica war am 6. Februar bei einem Rallye-Gaststart in Italien schwer verunglückt und hatte sich zahlreiche Knochenbrüche zugezogen. Seinen Platz bei Renault hat inzwischen der Deutsche Nick Heidfeld eingenommen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel