Formel-1-Weltmeister Sebastian Vettel traut seinem Freund Michael Schumacher trotz der Probleme in seiner Comeback-Saison in diesem Jahr viel zu.

"Ich sehe ihn immer noch als Vorbild. Schon daher traue ich ihm einiges zu. Hoffentlich nicht zu viel. Wenn er am Ende Zweiter wird, ist das okay", sagte Vettel der "ADAC Motorwelt".

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel