Formel-1-Neuling Sergio Perez wird am Samstag in seiner mexikanischen Heimatstadt Guadalajara Schauläufe im Sauber absolvieren.

Auf einem 1,5 Kilometer langen Kurs im historischen Stadtzentrum will sich der 21-Jährige seinen Landsleuten präsentieren. Auch Perez' Bruder Antonio und German Quiroga gehen mit ihren Nascar-Boliden auf die Strecke.

Perez verspricht sich viel von der Showeinlage. "Die Vorfreude auf die Saison ist gigantisch in Mexiko. Es ist klasse, dass wir diesen Menschen jetzt noch so eine Veranstaltung bieten können. So wird das Ganze sichtbar, fühlbar, hörbar, und ich kann den Menschen ein Stück weit für ihre Unterstützung danken", sagte der Debütant.

Der Mexikaner hat den Sprung aus der GP2 in die Formel 1 geschafft und geht an der Seite des Japaners Kamui Kobayashi in seine erste Saison.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel