Michael Schumachers früherer Formel-1-Rivale Mika Häkkinen traut dem Rekord-Weltmeister in der neuen Saison einiges zu.

"Im vergangenen Jahr zeigte Michael eine gute Leistung. Er ist ein siebenmaliger Weltmeister, ein harter Arbeiter, er ist schnell und hat sich gut ins Team eingelebt", lobte der finnische Ex-Weltmeister den Mercedes-Star bei "F1Pulse.com".

Häkkinens Urteil: "Nun hatte er auch die Chance, an der Entwicklung des Fahrzeugs teilzuhaben. Ich würde ihn 2011 also gewiss nicht unterschätzen."

Ein Schlüsselfaktor sei allerdings der neue Mercedes-Renner. "Wenn sein Auto die entsprechende Leistung bringt, sollten sich bei Michael auch die Resultate einstellen."

Schumachers 42 Jahre hält Häkkinen nicht für entscheidend: "Wenn du körperlich und geistig bereit dazu bist, diese Herausforderung einzugehen, dann spielt das Alter keine Rolle."

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel