Weltmeister Sebastian Vettel wird wohl seinen Vertrag bei Red Bull noch einmal verlängern.

Nach Informationen der "Sport Bild" soll der 23-Jährige seine Unterschrift unter den mit 50-Millionen-Euro dotierten Vertrag noch vor dem Saisonstart in Australien setzen.

Der neue Kontrakt würde dem Heppenheimer 12 Millionen Euro im Jahr plus Prämien einbringen. "Ich kann im Moment nichts kommentieren. Aber es ist kein Geheimnis, dass ich mich sehr, sehr wohl bei Red Bull fühle", sagte Vettel.

Das Team dementiert noch. "Wir sind in der Phase, in der wir sprechen. Unterschrieben ist allerdings noch gar nichts. Das wird auch noch etwas dauern", erklärte Red-Bull-Motorsportchef Helmut Marko.

Für eine mögliche Erfolglosigkeit lässt sich Vettel eine Ausstiegsklausel in den Vertrag bauen. In der "Bild" bestätigte er die Weltmeisterschaft mit Ferrari zu holen als "Wunsch und Ziel".

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel