Formel-1-Boss Bernie Ecclestone lobt Weltmeister Sebastian Vettel als "Glücksfall", sieht ihn als erneuten Top-Favoriten - und trotz der Vertragsverlängerung bei Red Bull bald als Fahrer von Ferrari.

"Sebastian ist ein Glücksfall für die Formel 1", schrieb der 80-Jährige in einer Kolumne der "Sport Bild": "Meiner Meinung nach ist er wieder der Favorit auf den Titel. Was mich immer wieder erstaunt: Wie er es hinkriegt, trotz seiner absoluten Gewinnermentalität immer noch der Lausbub zu bleiben."

Trotz der am Montag offiziell von Red Bull verkündeten Vertragsverlängerung Vettels bis 2014 erwartet Ecclestone in absehbarer Zeit einen Teamwechsel.

"Im Moment gibt es keinen Grund für ihn, das Team zu wechseln", schrieb der Brite: "Aber irgendwann sehe ich ihn bei Ferrari. Machen wir uns nichts vor: Jeder Formel-1-Fahrer hat den Wunsch, irgendwann für Ferrari zu fahren."

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel