Nach alter Tradition hat Weltmeister Sebastian Vettel vor dem ersten Saisonrennen seinen neuen Boliden getauft.

"Kinky Kylie" heißt der Red-Bull-Renner, dessen technische Bezeichnung weniger glamourös RB7 lautet.

Namenspatin soll der australische Popstar Kylie Minogue sein. Down Under startet am Wochenende die Saison mit dem Grand Prix im Albert Park von Melbourne. "Kylies" Vorgängerinnen: "Luscious Liz" und "Randy Mandy".

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel