Felipe Massa hat ein ganz privates Ritual, um sich auf ein Rennen vorzubereiten.

Der Ferrari-Pilot, der auch auch 2012 für die "Roten" fahren soll, zeigt vor allem bei seiner Frau Rafaela das südländische Temperament. "In der Samstagnacht vor dem Rennen habe ich immer Sex", gibt Massa gegenüber dem "Corriere dello Sport" zu.

Zuletzt hat es dem Brasilianer wenig genützt. Er ist seit November 2008 sieglos und liegt in der Fahrerwertung 2011 nur auf Rang sechs.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel