Superstar Fernando Alonso bleibt Ferrari bis 2016 erhalten. Wenige Tage vor seinem Heim-Grand-Prix in Barcelona verlängerte der Spanier seinen Vertrag beim italienischen Formel-1-Rennstall vorzeitig um vier Jahre.

"Ich bin sehr froh über den neuen Vertrag", kommentierte der zweimalige Formel-1-Weltmeister. "Ich habe absolutes Vertrauen in die Frauen und Männer, die dort arbeiten ? und in jene, die an der Spitze stehen."

Ferrari sei für ihn wie eine zweite Familie geworden, so Alonso.

Auch Ferrari-Präsident Luca di Montezemolo äußerte sich erfreut über die Verlängerung des Kontraktes mit dem zweimaligen Weltmeister.

"Es ist wundervoll, dass wir mit einem Fahrer verlängern konnten, der auch unter schwierigsten Bedingungen stets eine Siegermentalität an den Tag legt", sagte der Italiener.

Alonso kündigte an, er wolle seine Karriere bei Ferrari auch ausklingen lassen. Am Ende der Vertragslaufzeit im Jahr 2016 wird der spanische Superstar 35 Jahre alt sein.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel